Upcycling: Eine Geschwisterlaterne

Laterne Kleinkind DIY Das hier ist ein vorbereiteter Beitrag, ich muss mich noch ein bisschen herumtreiben. Weil heute aber Sankt Martin ist, noch ein schnelles kleines DIY: Der Lütte und ich haben dem Muckel eine Laterne gebastelt, denn morgen ist Laternenumzug mit dem Kindergarten und ich habe so ein Gefühl, dass der Muckel wenigstens kurzfristig auch einen Stock mit Laterne halten möchte.Upcycling Laterne MaterialUnser Material & Werkzeug: Tapetenkleister, schön dick angerührt, ein Rest Wandfarbe, ein paar Stückchen Transparentpapier, eine eher kleine Faltschachtel, Wachsstifte, Tape, ein Stückchen Paketschnur, Schere, Marker, Kugelschreiber, Geo-Dreieck, batteriebetriebene Teelichter. Nicht abgebildet: Wäscheklammer, Büroklammer, Stock.Laterne für Kleinkind Selber MachenDie Schachtel vorsichtig z.B. mit Hilfe eines Buttermessers öffnen, Fenster einzeichnen, oben Laschen zum umklappen für einen verstärkten Rand miteinplanen, alles ausschneiden.Laterne Kleinkind Selber BastelnDie graue Seite nett anmalen.Laterne Baby Selber MachenAuf der bedruckten Seite das Transparentpapier aufkleben. Unser Transparentpapier waren Stücke von Architektenpapier, die bei einer anderen Bastelei übrig geblieben waren, bemalt.Einfache Laterne Selber BastelnOberen Rand umklappen. Damit dieser Falz besonders gut gelingt, kann man ihn vorher mit einem Kugelschreiber anzeichnen, feste aufdrücken! Wer eines hat, nimmt natürlich ein Falzbein. Erst mal mit den Wäscheklammern fixieren und alles trocknen lassen.Laterne aus Pappe Selber MachenSchachtel „auf links“ d.h. mit der bemalten Seite nach außen wieder zusammenfalten, kann man auch gut mit Malerkrepp machen und das dann in der passenden Farbe anmalen, dann ist es unsichtbar. „Tesa“ hält auf den meisten bemalten Flächen eher nicht so gut. Mit dem Kuli zwei Löcher in den oberen Rand pieksen, das klappt gut, wenn man eine dicke Zeitung unterlegt. Schnur durchziehen. Die Büroklammer aufbiegen und daraus einen Haken formen, diesen mittels eines weiteren Schnurstückchens am Stock befestigen. Teelichte einsetzen, vielleicht mit einem Taperöllchen fixieren. Oder besser ganz weglassen, falls Euer Kleinkind an seiner neuen Laterne genauso viel Spaß hat wie der Muckel:

Muckel LaterneEs ist Dienstag!

3 Kommentare zu “Upcycling: Eine Geschwisterlaterne

Kommentare, Kommentare!