20 wahllose Fakten mit… Ellen von Je suis Huck

Und schon wieder Montag! Auch heute mit:

20factsaboutlieblingsmenschenausdemnetz

Heute mit Ellen von Je suis Huck! Ellen gehört zu denen die ich online schon so lange kenne, dass ich manchmal glaube sie wirklich zu kennen. Wenn man mich nach fünf Dingen fragen würde, die mir zu ihr einfallen, wären meine Antworten: Sie schreibt clever, sie scheint völlig tiefenentspannt, sie hat `nen irre tollen Hund (der mir aber leicht unheimlich ist, wegen riesig!), hat `nen guten Musikgeschmack und, man kann es nicht leugnen, sie sieht einfach in jeder Lebenslage verdammt gut aus.

Processed with VSCOcam with t2 preset

  1. Als Kind dachte ich, ich sei mit Ellen Betrix verwandt. Immerhin heißen wir ja quasi gleich.
  2. Ich habe einen Heidenrespekt vor Elektrizität. Deshalb kann ich auch nicht in Wände bohren, könnte ich doch auf eine Stromleitung treffen. Apropos treffen: Ich habe Angst, eines Tages vom Blitz getroffen zu werden. Bei Gewitter kriegen mich also keine zehn Pferde vor die Tür.
  3. Lange Zeit war ich so ein richtiger Trotzkopf und habe meist mit voller Absicht das Gegenteil von dem getan, was von mir erwartet wurde. Dann wurde mir klar, dass das ganz schön doof ist – immerhin tat ich die Dinge so ja trotzdem noch wegen dem, was andere davon halten könnten. Heute mache ich einfach, was ich für richtig halte.
  4. In der Schule habe ich mein Latinum gemacht. Mit Hängen und Würgen.
  5. Ich hasse Blutabnehmen. Und nein, Tätowieren ist nicht „fast dasselbe“.
  6. Ich liebe den Geruch von Kaffeepulver, trinke aber meist lieber schwarzen Tee mit Milch.
  7. Käsekuchen? Lecker. Käsekuchen mit Mandelsplittern oder (schockschwerenot!) Rosinen? Ein Verbrechen.
  8. Irgendwann habe ich einfach beschlossen, mir keine unnötigen Gedanken mehr um meine Figur zu machen und mich einfach gut zu finden, so wie ich bin. Den Entschluss muss ich manchmal auffrischen, aber ich fühle mich wohler denn je. Mädels (und Jungs!), ganz im Ernst: Wir können jede Menge Zeit und Energie darauf verschwenden, Fehler an unseren großartigen, wundervollen Körpern zu suchen. Oder wir nutzen diese Zeit und Energie einfach, um uns und
    anderen etwas Gutes zu tun.
  9. Ich kann genau zwei Gedichte auswendig aufsagen. Beide sind von Heinz Erhardt.
  10. Ich mag alle Jahreszeiten gern, sogar den Winter. Aber denke ich an den Herbst geht mir sofort das Herz auf.
  11. Ich singe nicht besonders schön, dafür jedoch besonders gern. Und laut.
  12. Mit sechzehn habe ich ein Praktikum in Birmingham gemacht. In einem Pub.
  13. Mein erster Blog hieß ‚Ungeteilte Zeiten‘ und es könnte gut sein, dass ich dort dadaistische Lyrik zum Besten gab.
  14. Seit ich als Kind die Agatha Christie Sammlung meiner Mutter in die Hände bekam bin ich ein riesen Fan von Kriminalgeschichten.
  15. Als Teenager hatte ich zwei Rennmäuse namens Limp und Bizkit.
  16. Mein erstes Konzert damals war HIM. Ich war 13 und unsterblich in Ville Valo verknallt.
  17. Ich weiß eine gute Verschwörungstheorie immer zu schätzen.
  18. Auf einer Karte könnte ich es euch nicht zeigen, weil meine Geografie-Kenntnisse bescheiden sind, aber ich weiß, dass die Hauptstadt von Madagaskar Antananarivo heißt.
  19. Meine Uroma hat als Dienstmädchen auf einem Gutshof gearbeitet. Trotz besseren Wissens stelle ich mir das in etwa so vor wie bei Downton Abbey.
  20. Ich bin der Meinung, dass es DAS Nutella heißt.

Ein Praktikum in einem Pub? In Bimingham? Erzähl uns mehr! Und Ville Valo? Wie kann man nicht auf den abgefahren sein. Und wo wir gerade dabei sind. Was macht der eigentlich heute? Chilllen mit Bam Margera? Ich bin dann mal stalken…

4 Kommentare zu “20 wahllose Fakten mit… Ellen von Je suis Huck

  1. Waren wir nicht alle verliebt in ville valo?
    Und Rosinen mag ja wohl auch niemand….
    Bei uns in Österreich gibt’s so und so nur DAS Nutella. Wuesste gar nicht wie man da sonst sagen könnte :-)
    Lg
    Verena.

  2. Ich bin ja für Rosinen, so generell. Allerdings nicht im Käsekuchen. Aber ich bin auch nicht unbedingt für Käsekuchen, was einige bestimmt auch komisch finden dürften ;)

Kommentare, Kommentare!