20 wahllose Fakten mit… Andrea von Andiva.de

Oh hey, es ist Montag! Und endlich gibt es mal wieder eine Ausgabe von:

20factsaboutlieblingsmenschenausdemnetz

Heute mit einer Bloggerin die diese Internetsachen schon ganz schön lange macht: Andrea von Andiva.de!

Andrea Andiva BlogSie ist die Erfinderin des legendären Fischs am Freitag, macht generell tolle bunte Spiel- und andere Sachen und einiges davon kann man sogar in ihrem etsy-Shop erwerben. Hier sind ihre 20 Fakten, und ich wette es wird Euch gehen wie mir, mit jedem Punkt wird sie Euch noch ein bisschen sympathischer werden!

  1. Ich bin eine Chaosqueen. Egal wie sehr ich mich bemühe, irgendwo ist immer nicht
    aufgeräumt. Drum lass ich das mit dem Aufräumen ja auch zu oft. Und tu ichs dann
    doch mal schauts nach 5 Minuten werkeln wieder aus wie Harry.
  2. Ich liebe das Meer. Seit inzwischen 4 Jahren tauche ich auch immer wieder ab.Unter Wasser fühle ich mich voll und ganz in meinem Element und es macht mich ungaublich glücklich tauchen zu können.
  3. Mit aufgeräumten Stränden, so mit Sonnenschirm, Liegen und gerechtem Sand, kann ich nix anfangen. Ein Strand soll eine Schatzkiste sein. Muscheln, Strandglas, Steine und alle mögliche andere will ich entdecken.
  4. Ich hab einen Hang dazu Dinge zu sammeln die eigentlich nix mehr wert sind. Treibholz, Strandglas, rostige Trümmer, olle Fliesen, ich kann mit allem noch was anfangen. Oder was draus bauen. Sehr zum Leidwesen meiner Mitmenschen.
  5. Ich entdecke unglaublich gerne neue Länder. In Island hab ich mich erst vor kurzem sehr verliebt.
  6. Allein bin ich bis heute noch nie verreist. Würd ich aber gerne mal. Wenn ich mich traue.
  7. Wenn ich es mir leisten könnte würd ich gern noch den ein oder anderen Handwerksberuf lernen. Leider hab ich aber keinen Goldesel der mein Leben finanziert.
  8. Egal welches Material ich in die Finger bekam. Ich hab schon aus allen Materialien einen Fisch gebaut. Fisch geht immer. Ob lang, kurz, dick oder dünn, ein paar Flossen dran und fertig isser, der Fisch.
  9. Ich hab meine Kindheit quasi so gut wie nur spielend im Wald verbracht. Wir waren eine Bande und je nach Laune als Umweltschützer, Bergwacht oder eben Lagerbewohner unterwegs. Der Wald gehörte uns.
  10. Für meine Lehrer war ich, glaube ich oft eine Herausforderung. Weil ich, vor allem wenn ich was als ungerecht empfand immer meine Klappe aufgemacht habe.
  11. Weihnachten mag ich nicht unbedingt. Wobei es mit den Jahren besser wird. Was ich an Weihnachten aber schon immer mochte ist das Kinderprogramm im Zweiten.
  12. Michel aus Löneberga war mir als Kind schon sehr nah. Ich glaub ich hatte auch oft gute Ideen, die entweder nicht so geklappt haben oder von den Großen nicht wirklich verstanden wurden.
  13. Als Kind hab ich mal einen Dinosaurierknochen gefunden. Davon war ich jedenfalls überzeugt, Vermutlich wars aber nur ein Hirschknochen oder so.
  14. Bis zum 7. Lebensjahr war ich quasi blind. Ich hab sehr schlecht gesehen und keiner hats gemerkt. Erst in der Schule kam es auf und ich bin mit saftig vielen Dioptrien ins Brillenträgerleben eingestiegen.
  15. So kams dann auch zu meiner einzigen „Schönheitsop“. Vor 12 Jahren hab ich mich lasern lassen. Und dann zum ersten mal wirklich gut gesehen. Und entdeckt das man Verkehrstafeln auf Autobahnen auch wirklich lesen kann. Hmm.
  16. Wohnungen rechne ich nicht in Quadrat- sondern in Kubikmetern. Wie soll ich sonst alles unterkriegen?
  17. Ich kann gut mir allein sein.
  18. Wenn ich was backe oder einkoche dann meistens nicht in haushaltsüblichen Mengen. Meistens wird es viel, sehr viel. Drum verschenke ich gern Essbares. Irgendwo kommt da immer noch die Konditorin in mir durch.
  19. Im Englischen bin ich eine Niete. Meine Fremdsprachen sind Hochdeutsch und Schwäbisch.
  20. Ich wohne, bis auf drei Jahre Unterbrechung wegen meiner zweiten Ausbildung mein ganzes Leben im gleichen Dorf. Hier bin ich aufgewachsen, hier bin ich daheim und hier mag ich nicht weg.

Immer wieder überraschend, wie verschieden man sein kann und dann doch so gleich, ich sag nur vier – viel zu viel zu gleich – und zwanzig – von ganzem Herzen anders. Wie steht´s bei Euch, Hoarder oder Wegwerfer und fest verwurzelt oder Wahlheimatbewohner?

Filzkiesel

 

5 Kommentare zu “20 wahllose Fakten mit… Andrea von Andiva.de

  1. Ich musste ein paar Mal grinsen :-D Und ich denke immer noch an die Bodypainting-Aktion mit der fetten Gewitterzelle, was haben wir gelacht!

Kommentare, Kommentare!